Suche

Suche

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Die Rauchwarnmelderpflicht ist beschlossen. Das Gesetz sieht vor, dass ab dem 1. April 2013 in sämtlichen Neubauten die Lebensretter installiert werden müssen. Für Wohnungen im Bestand gilt eine Übergangsfrist bis Ende 2016. Haben Sie schon Rauchwarnmelder installiert?"



.

Kosten sparen durch die Wärmebildfotografie

  Thermografiebild Außenwand

 

 

Thermografie-Aufnahmen, decken die energetischen Schwachstellen einer Gebäudehülle auf. Mit Hilfe einer speziellen "Infrarot-Kamera" werden Wärmebilder erstellt, die aufzeigen, an welchen Stellen des Gebäudes die meiste Wärme verloren geht. Die Temperaturen auf der Gebäudeoberfläche werden mit der Kamera gemessen und Temperaturunterschiede bildlich dargestellt.

Als Schornsteinfegermeister und Gebäudeenergieberater im Handwerk verfüge ich über langjährige Erfahrung in der Energieberatung und es gibt mehrere Möglichkeiten, in Ihrem Hause versteckte Problemzonen aufzudecken. Eine besonders bewährte und effektive Methode ist die Infrarot-Thermografie, bei der ich mit Hilfe einer speziellen Wärmebildkamera Schwachstellen in der Bausubstanz Ihres Gebäudes sichtbar mache.Die Aufnahmen zeigen klar und deutlich, wo die Wärme verloren geht. Die wärmeempfindliche Kamera stellt warme Bereiche in Rot und Gelb dar, kalte in Blau. Problemzonen wie Fensterstürze, Geschossdecken oder Rollladenkästen, an denen bei den meisten Häusern ungewollt Wärme verloren geht, lassen sich mit ihrer Hilfe leicht identifizieren. Jede undichte Fuge, jede schlecht gedämmte Wand in einem Gebäude belastet den Geldbeutel und die Umwelt.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Dieser Artikel wurde bereits 3222 mal angesehen.



.