Suche

Suche

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Die Rauchwarnmelderpflicht ist beschlossen. Das Gesetz sieht vor, dass ab dem 1. April 2013 in sämtlichen Neubauten die Lebensretter installiert werden müssen. Für Wohnungen im Bestand gilt eine Übergangsfrist bis Ende 2016. Haben Sie schon Rauchwarnmelder installiert?"



.

Tag des Schornsteinfegers - 20.Oktober 2010

Am 20. Oktober ist Tag des Schornsteinfegers. Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen machen die traditionsreichen Glücksbringer an diesem Tag deutschlandweit mobil. Sie informieren die Bevölkerung rund um die Themen Umweltschutz, emissionsarmes und energieeffizientes Heizen, Sicherheit und Brandschutz in den eigenen vier Wänden und sorgen mit zahlreichen Aktionen und Events für eine lebendige Begegnung mit dem Handwerk.

Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

 

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

 

den Schornsteinfeger kennt jeder, und weithin ist der Schornsteinfeger als Glücksbringer bekannt. Doch die wenigsten wissen, dass Schornsteinfeger längst nicht mehr nur Schornsteine kehren und Heizungsanlagen messen.

 

Wir tun mehr als Sie denken

 

Die Tätigkeitsfelder des modernen Schornsteinfegers haben sich gewandelt und decken heute neben Schornsteinreinigung und Umweltschutzmessungen auch Bereiche wie Energieberatung, Brandschutz, Lüftungsanlagen uvm. ab.

 

Mit uns sind Sie gut beraten

 

Glück bringt der Schornsteinfeger aber nach wie vor und geblieben ist auch, dass Sie sich auf die große Erfahrung und Fachkenntnis Ihres Schornsteinfegers rund um Ihre Heizungsanlage verlassen können. Mit ihm haben Sie einen verlässlichen Partner, der Sie in allen Fragen unabhängig und vertrauensvoll berät.

 

Tag des Schornsteinfegers

 

Der 20. Oktober 2010 ist der offizielle „Tag des Schornsteinfegers". An diesem Tag möchte Ihnen das Schornsteinfegerhandwerk seine ganze Leistungsfähigkeit präsentieren und Ihnen bundesweit im Rahmen lokaler Aktionen die Gelegenheit geben, sich über dieses moderne und zukunftsorientierte Handwerk zu informieren.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

 

Nie war Heizen so einfach und sauber. Darüber vergisst man schnell, dass Sicherheit kein Selbstläufer ist. Jedes Jahr ergeben die Sicherheitsüberprüfungen des Schornsteinfegerhandwerks, dass viele Tausend Gasfeuerstätten gefährliche Kohlenmonoxid-Werte aufweisen. Das giftige und geruchlose Gas kann schnell zur tödlichen Gefahr werden. Vergleichszahlen belegen, dass die Zahl der daraus entstandenen Unfälle in Deutschland Dank des Schornsteinfegerhandwerks mindestens zehn mal niedriger ist als bei den europäischen Nachbarn.

 

Vorbeugender Brandschutz

 

Brandschutz ist eine unserer originärsten Aufgaben. Einst brannten immer wieder Häuser und ganze Städte aufgrund unkontrollierter Feuerungsanlagen nieder. Erst die flächendeckende Einführung des vorbeugenden Brandschutzes durch das Schornsteinfegerhandwerk garantierte Sicherheit für Leib, Leben, Hab und Gut. Nicht umsonst heißt es seitdem, dass der Schornsteinfeger Glück bringt.

 

Der Umwelt zuliebe

 

Seit der Beauftragung des Schornsteinfegerhandwerks mit den Umweltschutzmessungen nach der Ersten Verordnung zur Durchfüh- rung des Bundes-Imissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) in den 1970er Jahren, konnten die schädlichen Emissionen um 80% reduziert werden. Das bedeutet jährlich weniger Feinstaub und klimaschädliches Kohlendioxid in der Luft.

 

Energie gespart - Geld gespart

 

Ob durch eine ausführliche Energieberatung, die Erstellung von Energiepässen oder mittels Thermografie, Ihr Schornsteinfeger kann Ihnen in jedem Fall helfen, kostbare Energie in Ihrem Haus zu sparen. Das schont nicht nur das Klima und die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel.

 

Für gesunde und saubere Luft

 

Unhygienische Lüftungsanlagen oder Schimmelpilze im Wohnbereich belasten Ihre Gesundheit und können zu chronischen Krankheiten   führen.    Ihr Schornsteinfeger ist ausgebildet im Bereich der Überprüfung von Lüftungsanlagen und Schimmelpilzbegutachtung. Nutzen Sie die Kompetenz des Schornsteinfegerhandwerks für ein gesundes und hygienisches Raumklima.

 

Unabhängig beraten - gut beraten

 

Bereits in der Bau- oder Renovierungsphase sollten Sie Ihren Schornsteinfeger zu Rate ziehen: Durch seine langjährige Erfahrung und seine Unabhängigkeit kann er Sie umfassend beraten. Als zertifizierter Energieberater zeigt Ihnen Ihr Schornsteinfeger geldwerte Einsparpotenziale auf und berät Sie zu staatlichen Zuschüssen und Fördermaßnahmen.

Der Schornsteinfeger im Wandel

 

Das neue Schornsteinfeger-Handwerksgesetz ermöglicht die teilweise Lockerung des bekannten Kehrmonopols. Bisher versorgte ein    zuständiger    Bezirksschornsteinfeger- meister alle Kunden seines Kehrbezirks mit sämtlichen Leistungen rund um Feuerstätten und Abgasanlagen. Das neue Schornsteinfeger-Handwerksgesetz sieht nach einer Übergangszeit vor, dass Kunden ab 2013 jeden zugelassenen Schornsteinfegerbetrieb mit bestimmten Aufgaben wie Reinigungs-, Mess- und Überprüfungsaufgaben beauftragen können (Feuerstättenschau und bauliche Abhnahmen sind davon ausgenommen). Damit stellt der Gesetzgeber Schornsteinfegerbetriebe in den Wettbewerb und sorgt so für flexible und innovative Leistungsangebote am Markt.

 

Das sollten Sie wissen!

 

Bisher lag die Verantwortung für die an Feuerstätten und Abgasanlagen notwendigen Arbeiten beim Bezirksschornsteinfegermeister. Nach dem neuen Gesetz wird diese Verantwortung auf die Hausbesitzer übertragen und nimmt diese in Haftung. Doch keine Angst - Ihr Schornsteinfeger lässt Sie mit der Verantwortung nicht allein und unterstützt Sie gerne weiter in gewohnter Weise.

 

Verbriefte Qualität

 

Das Schornsteinfegerhandwerk hat sich als erstes Gesamthandwerk der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und DIN EN ISO 14001 (Umweltma- nagement) unterworfen. Vom Bundesverband bis zum Einzelbetrieb unterziehen sich sämtliche Instanzen einer strengen Prüfung, die Ihnen eine ständige Verbesserung und außergewöhnlich hohe Qualität garantiert.

 

Quelle: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV)

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 2657 mal angesehen.



.